FACE DETECTION

FACE DETECTION

2018
HD Video, 5 forms of clay

In her work „Face Detecion“ JOHANNA REICH explores the relationship between man and machine in the digital age. In front of a smartphone camera with face detection she is forming clumps of clay until they were recognized by the facial recognition program of the smartphone as humans. At the point of recognition she stops forming. When does the human appear? When does it disappear? And: What does humanity actually look like? The Software obviously has a sense of abstraction, because it discovers it already in roughly worked lumps.

In ihrer Arbeit „Face Detecion“ erkundet Johanna Reich das Verhältnis von Mensch und Maschine: Der Bildausschnitt des Videos zeigt den Display eines Smartphones mit laufender Fotoapp. Zwei Hände formen aus Ton ein menschliches Antlitz. Irgendwann zeigt die Fotosoftware den rechteckigen Rahmen der Gesichtserkennung „Face detected“ an. Ab diesem Zeitpunkt erkennt die APP den Tonklumpen als „menschlich“ an.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen