WE INVENT STORIES WE BELIEVE

Installation
5K, 360 Grad Video, Sound
3`50 min, Stone cirlce, 2020

“A language that will at last say what we have to say. For our words no longer correspond to the world. When things were whole, we felt confident that our words could express them. But little by little these things have broken apart, shattered, collapsed into chaos. And yet our words have remained the same. They have not adapted themselves to the new reality. Hence, every time we try to speak of what we see, we speak falsely, distorting the very thing we are trying to represent. It’s made a mess of everything. But words, as you yourself understand, are capable of change.“ (Paul Auster, City of Glass)

Die Auswirkungen der aktuellen Pandemie haben Spuren hinterlassen. Auf der einen Seite steht der Lock-Down mit Kontaktsperre und Distanzierung auf der anderen Seite wird gerade die Angst vor der Ansteckung mit Covid19 in vielen Ländern eine unsichtbare Architektur der digitalen Kontrolle aufgebaut. Unsere früheren Annahmen und Grundsätze sind erschüttert, wir müssen nicht nur das “new normal” kreieren, sondern auch eine neue Sprache für die aktuelle Gesellschaft finden.

The effects of the current pandemic have left their mark. On the one hand, there is the lock-down with contact blocking and distancing, while on the other hand the fear of infection with Covid19 is building up an invisible architecture of digital control in many countries. Our earlier assumptions and principles are shaken, we must not only create the „new normal“, but also find a new language for the current society.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen